Alarmierungsart: Drehleiterschleife (Seite 2 von 3)

Drehleitereinsatz

Eine verletzte Person nach einem Sturz musste für den Rettungsdienst aus dem Dachgeschoss nach Unten verbracht werden.

 

 

Drehleitereinsatz

Die Feuerwehr Wickede-Echthausen wurde bei einer Menschenrettung mit der Drehleiter unterstützt. Eine Peron musste mittels der Krankentragenhalterung der DLK aus dem 1. OG für den Rettungsdienst nach unten verbracht werden.

 

 

Menschenrettung DLK

Eine Person wurde achsgerecht auf Grund Ihres Verletzungsmusters für den Rettungsdienst aus einem Obergeschoss gerettet.

 

 

 

 

Unterstützung Feuerwehr Soest

Die Feuerwehr Werl unterstützte die Feuerwehr Soest mit Ihrer Drehleiter bei  einem Großbrand. Insgesamt kamen 3 DLK zum Einsatz.

Die Werler Einsatzkräfte waren 6 Stunden an dem Einsatz beteiligt.

 

 

Person hinter Tür

Ein weiterer medizinischer Notfall hinter einer verschlossenen Tür rief die Feuerwehr am Vormittag auf den Plan.  Die Tür konnte durch die ersteintreffenden  Kräfte gewaltsam geöffnet werden und  die Person an  den Rettungsdienst übergeben werden.

 

 

Menschenrettung DLK

Der Rettungsdienst wurde mit der Drehleiter unterstützt. Ein Patient, der nicht durch den vorhandenen Treppenraum gerettet werden konnte, wurde mittels DLK aus seiner Wohnung gebracht.

 

 

 

DLK 23/12 Überörtlich

Die Drehleiter der Feuerwehr Werl wurde zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in der Nachbargemeinde Ense mit alarmiert, ein Ausrücken jedoch nicht mehr erforderlich.

 

 

Überörtliche Hilfe

Die Feuerwehr Welver wurde bei einem Großbrand eines Reifenlagers in einem Industriegebiet unterstützt.

Hierzu wurden 500l Schaummittel in einem IBC-Behälter und ein mobiler Schaumwasserwerfer zur Einsatzstelle gebracht.

 

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021

Theme von Anders NorénHoch ↑