Archiv (Seite 2 von 14)

Unterstützung Rettungsdienst

Datum: 28. April 2018 
Alarmzeit: 16:48 Uhr 
Alarmierungsart: TH_1 
Art: Technische Hilfe 
Einsatzort: A445 
Fahrzeuge: Florian Werl 1 ELW 1, Florian Werl 1 GW-L, Florian Werl 1 HLF 20 2, Florian Werl A-Dienst 


Einsatzbericht:

Es war kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.

Heimrauchmelder

Datum: 24. April 2018 
Alarmzeit: 11:03 Uhr 
Alarmierungsart: Brand_1 
Art: Brand 
Einsatzort: Birkenweg, Werl 
Fahrzeuge: Florian Werl 1 HLF 20 1, Florian Werl A-Dienst 


Einsatzbericht:

Ein ausgelöster Heimrauchmelder rief die Feuerwehr heute Vormittag auf den Plan.

Dieser löste ohne erkennbaren Grund aus. Kein weiterer Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

 

 

Türöffnung

Datum: 20. April 2018 
Alarmzeit: 0:37 Uhr 
Alarmierungsart: TH_1 
Art: Brand 
Einsatzort: Werl 
Fahrzeuge: Florian Werl 1 HLF 20 1 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Einsatzfahrt konnte abgebrochen werden.

 

 

Unterstützung Feuerwehr Soest

Datum: 19. April 2018 
Alarmzeit: 12:05 Uhr 
Alarmierungsart: Drehleiterschleife 
Art: Brand 
Einsatzort: Teinenkamp, Soest 
Fahrzeuge: Florian Werl 1 DLK 23-12 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Werl unterstützte die Feuerwehr Soest mit Ihrer Drehleiter bei  einem Großbrand. Insgesamt kamen 3 DLK zum Einsatz.

Die Werler Einsatzkräfte waren 6 Stunden an dem Einsatz beteiligt.

 

 

Heimrauchmelder

Datum: 13. April 2018 
Alarmzeit: 17:14 Uhr 
Alarmierungsart: Brand_1 
Art: Brand 
Einsatzort: Benditstraße, Werl 
Fahrzeuge: Florian Werl 1 DLK 23-12, Florian Werl 1 ELW 1, Florian Werl 1 HLF 20 1, Florian Werl A-Dienst 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Ein auslösender Heimrauchmelder konnte wieder einmal schlimmeres Verhindern.

Angebranntes Essen auf einem Herd sorgte für eine Rauchentwicklung in einer Wohnung.  Zu diesem Zeitpunkt befand sich niemand in der Wohnung und da eine Rauchentwicklung von außen festzustellen war, wurde die Wohnung gewaltsam durch die Feuerwehr geöffnet. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das angebrannte Essen aus dem Haus verbringen.

Die Feuerwehr lüftete die betroffenen Bereiche mittels Hochleistungslüftern.

 

 

Person hinter Tür

Datum: 13. April 2018 
Alarmzeit: 14:49 Uhr 
Alarmierungsart: TH_1 
Einsatzort: Werl 
Fahrzeuge: Florian Werl 1 DLK 23-12, Florian Werl 1 HLF 20 1, Florian Werl 1 RW 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Parallel zu dem schon laufenden Einsatz auf der Autobahn wurde die Feuerwehr zu einem Türöffnungseinsatz in die Innenstadt alarmiert.

Es wurden weitere Kräfte der Innenstadtzüge alarmiert und der Rüstwagen von der Autobahn abgezogen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr öffnete die betroffene Person selbstständig die Wohnung. Kein Einsatz erforderlich.

 

 

Verkehrsunfall unklare Lage; MANV

Datum: 13. April 2018 
Alarmzeit: 14:01 Uhr 
Alarmierungsart: TH_1 
Art: Technische Hilfe 
Einsatzort: BAB445 FR Hamm, AK Werl 
Fahrzeuge: Florian Werl 1 ELW 1, Florian Werl 1 GW-L, Florian Werl 1 HLF 20 2, Florian Werl 1 RW 
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Um 13.52 Uhr kam es am Freitag zu einem Verkehrs-Unfall auf der A445 auf Höhe des Kreuzes Werl in Fahrtrichtung Hamm.

Ein Transporter-Fahrer hat dies jedoch nicht mitbekommen und ist ungebremst auf das vor ihm stehende Auto gefahren. Dabei wurde sowohl der Transporter-Fahrer als auch die beiden Insassen des Peugeot verletzt. „Seltsam war, dass die Airbags des Peugeot nicht auslösten“, sagte Kleindopp.

 Wie schwer die Personen dabei verletzt wurden, das konnte Sven Kleindopp nicht sagen. Drei Rettungsfahrzeuge und ein Notarzt waren vor Ort, um die Verletzten zu behandeln. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 14 Kameraden im Einsatz. Sie kümmerten sich unter anderem um auslaufende Betriebsmittel. Die Fahrbahn Richtung Hamm war zeitweise voll gesperrt. Der Verkehr wurde am Unfallort umgeleitet.

Da die Strecke voller Trümmerteile und Diesel war, musste die Autobahnmeisterei dort noch Aufräumarbeiten leisten.

Text:  Soester-Anzeiger

 

 

Meter hohe Flammen im Wald

Datum: 13. April 2018 
Alarmzeit: 2:53 Uhr 
Alarmierungsart: Brand_2 
Art: Brand 
Einsatzort: Haus Lohe, Werl-Westönnen 
Fahrzeuge: Florian Werl 1 DLK 23-12, Florian Werl 1 ELW 1, Florian Werl 1 HLF 20 2, Florian Werl 3 LF 10, Florian Werl 3 LF 20, Florian Werl 3 MTW, Florian Werl 3 TSF-W 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Ein Aufmerksamer Bürger hatte in den frühen Morgenstunden massiven Flammenschein aus einem Waldstück in der Nähe zu Haus Lohe gesehen und daraufhin die Feuerwehr alarmiert.

Die gemeldete Lage konnte durch die Feuerwehr bestätigt werden. Es brannte bereits geschlagenes Holz an einem Waldweg auf einer  Fläche von circa 50 Quadratmetern.

Die Brandbekämpfung wurde umgehend mit 3 C-Rohren eingeleitet um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Löschwasser wurde mittels Pendelverkehr durch weitere HLF’s bereitgestellt.

 

 

 

 

Feuer Freigelände

Datum: 11. April 2018 
Alarmzeit: 9:28 Uhr 
Alarmierungsart: Brand_1 
Art: Brand 
Einsatzort: Wickeder Straße, Werl 
Fahrzeuge: Florian Werl 1 HLF 20 1, Florian Werl 1 HLF 20 2, Florian Werl A-Dienst 


Einsatzbericht:

Ein brennender Hochsitz am Rande des Stadtwaldes wurde durch die Feuerwehr abgelöscht.

 

 

Automatische Brandmeldeanlage

Datum: 9. April 2018 
Alarmzeit: 1:47 Uhr 
Alarmierungsart: Brandmeldeanlage 
Art: Brand 
Einsatzort: Belgische Straße, Werl 
Fahrzeuge: Florian Werl 1 DLK 23-12, Florian Werl 1 HLF 20 1, Florian Werl A-Dienst 


Einsatzbericht:

Ein technischer Defekt löste die Brandmeldeanlage in  der Werler Justizvollzugsanstalt aus. Kein Feuer.

 

 

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2018

Theme von Anders NorénHoch ↑